Ergonomische Tastatur im Test

Microsoft Sculpt Ergonomic

microsoft scupt tastatur test

Um meinen Arbeitsplatz bestmöglich einzurichten habe ich mich für den Kauf einer ergonomischen Tastatur entschieden. Nach reiflicher Überlegung und Recherche ist die Wahl auf die Microsoft Sculpt Ergonomic gefallen, da sie mir neben ihrer Funktion auch optisch am ehesten zugesagt hat.

microsoft sculpt ergonomic tastatur

Was ist eine ergonomische Tastatur?

Beim Schreiben auf herkömmlichen Tastaturen ermüden die Finger schneller und es stellen sich Verspannungen ein. Die Haltung und Stellung der Hände ist nicht ideal. Ergonomische Tastaturen hingegen sind in der Regel leicht gewölbt, so dass die Finger beim Tippen eine natürliche Haltung annehmen. Die Handgelenke sind dank der Wölbung ebenfalls nicht abgeknickt und werden weniger belastet.

Warum eine ergonomische Tastatur?

Ich verspreche mir von der Nutzung einer ergonomischen Tastatur vor allem ermüdungsfreies Schreiben. Neben einer ergonomischen Maus und einem höhenverstellbaren  Schreibtisch sowie einer gesunden Sitzmöglichkeit hat man als Schreibtischtäter ja nicht viele Möglichkeiten, seinen Arbeitsplatz ergonomisch zu gestalten.

Vorauswahl an möglichen Tastaturen:

In meiner Vorauswahl befanden sich folgende ergonomische Tastaturen:

  • Logitech K350
  • Mircosoft Sculpt Ergonomic
  • Perixx PERIBOARD-512 II

Die Logitech K350 habe ich bereits zweimal besessen. Zumindest an meinen damaligen Rechnern hat sie sich leider nicht ordnungsgemäß in Betrieb nehmen lassen. Möglich dass dies an meinem PC lag, aber nach zwei Versuchen mache ich einen Bogen um dieses Modell.

Die Perixx Tastatur hat ein überragendes Preisleistungsverhältnis, gefiel mir aber aus optischen Gesichtspunkten weniger gut.

Daher habe ich mich entschieden, der etwas teureren Mircosoft Sculpt eine Chance zu geben und diese zu testen.

Folgende Kriterien waren mir wichtig

  • Ergonomisches Design
  • Edle Optik
  • Preis unter 100 €
  • Am Liebsten kabellos

Die Mircosoft Ergonomic Sculpt im Test

Von allem am Markt erhältlichen und mir bekannten Tastaturen gefiel mir die Mircosoft Sculpt stets am Besten. Ihre gelungene Form und der separate Ziffernblock sehen einfach fantastisch aus. Dass Microsoft für gute Qualität steht habe ich bereits bei zahlreichen anderen Hardware Anschaffungen erfahren.

microsoft scupt tastatur test

Die Lieferung der Tastatur erfolgte innerhalb 24 Stunden durch Amazon. Hier konnte ich zum Zeitpunkt des Kaufs auch den besten Preis für Tastatur und Maus  im Bundle erzielen, wenngleich ich die Maus vorerst nicht nutzen werde. Ausgepackt sieht die Tastatur genauso schick aus wie auf den Artikel Bildern.

microsoft sculpt tastatur lieferung
microsoft sculpt tastatur karton

microsoft sculpt tastatur auspacken

microsoft sculpt ergonomic tastatur

microsoft sculpt ergonomic tastatur maus

Anschließen

Nachdem ich im Batteriefach die Papierstreifen entfernt habe galt es nur noch den kleinen mitgelieferten USB Stick am Rechner anzuschließen. Schon sucht der PC den passenden Tastatur Treiber und das Modell ist ohne zusätzlichen Aufwand einsatzbereit.

tastatur sculpt batteriefach

Ausstattung

Das von mir erworbene Bundle beinhaltet

  • Die Microsoft Sculpt Tastatur
  • Eine ergonomische Maus
  • Einen separaten Nummernblock
  • Einen USB Dongle
  • Eine Bedienungsanleitung

Erste Versuche

Die ersten geschriebenen Sätze fallen mir als Vielschreiber tatsächlich schwerer als gedacht. Aber das ist einkalkuliert und in Ordnung. Umstellungen benötigen ihre Zeit.

Die häufigsten Probleme im Test:

  • Die Taste B liegt im linken Bereich der Tastatur, meine Finger suchen das B jedoch auf der rechten Seite
  • Die Shift Taste hakt entweder oder ich treffe sie mit dem kleinen Finger immer am Rand
  • Rechts neben der Enter Taste und neben der Zurück Taste befinden sich weitere Tasten
  • Die N Taste ist so lang, dass ich häufig statt eines M ein N schreibe

Wie geschildert, es handelt sich um Eindrücke der ersten 4-5 Stunden Betriebsdauer. Ich merke mit jedem geschriebenen Wort, dass ich etwas sicherer werde. Was mir bereits von Anfang an sehr gut gefällt ist der getrennte Nummernblock der ergonomischen Tastatur. Dieser hat sogar eine „Taschenrecher“ Taste und das ist wirklich sehr praktisch.

Insbesondere bei der Shift Taste werde ich genauer hinsehen, da dies laut Amazon Bewertungen auch andere Nutzer betrifft.

Das fällt positiv auf

  • Hochwertiges Design
  • Sehr angenehme Auflage für die Handballen
  • Gute Druckpunkte der Tasten
  • Sehr leise beim Tippen
  • Platzsparend dank getrennten Ziffernblock

Andere Usermeinungen

Die Tastatur spaltet ihre Nutzer in zwei Lager. Nach einem aufmerksamen Lesen der Amazon Rezensionen hier die häufigsten positiven und negativen Aspekte aus meiner Sicht zusammengefasst.

  • „Die beste Tastatur die ich je hatte…“
  • „Nie wieder eine andere Tastatur“
  • „Nach der Umgewöhnung perfekt“
  • „Komortabel und sehr angenehm“
  • „Leichte und präzise Tastenanschläge“
  • „Bereits nach wenigen Tagen defekt“
  • „Ließ sich nicht mit PC verbinden“
  • „Position der Pfeiltasten gewöhnungsbedürftig“
  • „Tasten klemmen“

In Anbetracht der vielen positiven Rezensionen und der ebenfalls zahlreichen kritischen Anmerkungen bin ich gespannt, wie sich die ergonomische Tastatur im Langzeit Test schlagen wird.

Mein erster Eindruck ist positiv, wenngleich der Umstieg in den ersten Stunden noch nicht sehr aussagefähig ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*