Höhenverstellbarer Schreibtisch

hoehenverstellbarer-schreibtisch-buero

Was ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch?

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch verändert die Position nach deinen Wünschen. Dabei wird die Höhe des Schreibtisches manuell oder elektrisch angepasst. Ein ergonomischer, höhenverstellbarer Tisch passt sich speziell an die benötigte Arbeitshöhe an und begünstigt somit eine gesunde Körperhaltung. Ergonomie am Arbeitsplatz steht bei Arbeitgebern hoch im Kurs, da sie Krankheitsausfälle vermindert und die Produktivität steigert. Vom Einsatz ergonomischer, höhenverstellbarer Büromöbel profitieren also nicht nur die Arbeitnehmer.

Ergonomisches Arbeiten mit der richtigen Höhe der Arbeitsfläche wirkt sich positiv auf die Wirbelsäule, Schultergürtel, Arme, Handgelenke und auf den Gehapparat aus. Es wird unterschieden zwischen Bürotischen

  • die ergonomisches Sitzen
  • Stehen oder
  • Beides ermöglichen

Arbeitstische, die sowohl das Arbeiten im Stehen als auch im Sitzen ermöglichen, unterstützen einen dynamischen Wechsel der Positionen.

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch passt sich auch der jeweilig anfallenden Arbeit optimal an. So sind für unterschiedliche Tätigkeiten unterschiedliche Höhen sinnvoll. Es werden zum Beispiel unterschiedliche Höhen für das Arbeiten am PC oder zum Sichten von Akten benötigt. Die ergonomischen Arbeitsmöbel kommen nicht nur in der Arbeitswelt zum Einsatz, sondern auch zu Hause im Homeoffice.

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch kann je nach Modell also vier Hauptaufgaben erfüllen:

  • Anpassung an die individuelle Höhe für ergonomisches Arbeiten
  • Dynamischer Wechsel zwischen sitzender und stehender Arbeit
  • Anpassung an die Art der anfallenden Tätigkeit
  • Förderung einer gesunden Haltung auch während der Wachstumsphase

Ein Hinweis zu dem Stehtisch

Der herkömmliche Stehtisch, ob höhenverstellbar oder nicht, ist zum durchgängigen Arbeiten im Stehen gedacht. Dynamisches Sitzen ist die Bezeichnung für den dynamischen Wechsel zwischen stehender und sitzender Tätigkeit. Häufig wird ein Stehtisch, der für das Büro verwendet wird und auch dynamisches Sitzen ermöglicht, auch als höhenverstellbarer Stehtisch bezeichnet. Dies kann zu Verwechslungen mit dem herkömmlichen Stehtisch führen.

Verschiedene Arten höhenverstellbarer Schreibtische

Es gibt viele unterschiedliche Arten höhenverstellbarer Schreibtische, die in drei Hauptgruppen eingeteilt werden können.

  • Ergonomischer Schreibtisch, der für die sitzende Tätigkeit angepasst wird
  • Höhenverstellbarer Stehtisch, der zum ergonomischen Arbeiten im Stehen dient
  • Kombinierter Schreibtisch, der für das Arbeiten im Stehen und Sitzen höhenverstellbar ist

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch, der nur zum Sitzen dient, ist sinnvoll, wenn er nicht den ganzen Tag genutzt wird. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn es sich bei dem Arbeitsplatz von vorneherein um einen Mischarbeitsplatz handelt, wie zum Beispiel in Betrieben, bei denen neben einer Bürotätigkeit auch andere Arbeiten von demselben Arbeitnehmer verrichtet werden, die mit Bewegung verbunden sind.

Auch in öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel Altenheimen kann ein solcher Schreibtisch sinnvoll sein, da die Haupttätigkeit häufig mit harter körperlicher Arbeit verbunden ist. In Privathaushalten, in denen gelegentlich Schreibarbeiten oder Arbeiten am PC finden diese Tische auch ihre Verwendung. Sie kommen auch zum Einsatz, wenn gesundheitliche Aspekte eine ausschließlich sitzende Tätigkeit erlauben.

Stehtische, die nur zum Arbeiten im Stehen gedacht sind, sind zum Beispiel sinnvoll bei Vorträgen oder Meetings. Auch gibt es Berufsfelder, bei welchen die sitzende Tätigkeit sehr häufig durch andere Arbeiten unterbrochen wird. In diesem Fall sind zu den Stehtischen auch Stehhilfen, die ebenfalls höhenverstellbar sind, sinnvoll, um ergonomischer arbeiten zu können.

Kombinierte Tische für das Büro mit einstellbarer Höhe sind bei reiner Bürotätigkeit sinnvoll. Sie erlauben es den Nutzern, die Phasen der sitzenden und stehenden Tätigkeiten nach Belieben zu verändern und ihren Arbeitsplatz wesentlich ergonomischer zu gestalten. Diese Kombinationstische haben inzwischen den Einzug in zahlreiche Unternehmen und Behörden gefunden, denn sie schaffen für die Arbeitenden Wohlbefinden und sorgen für einen optimalen ergonomischen Ausgleich zwischen Sitzen, Stehen und Bewegung und beugen Zwangshaltungen am besten vor. Die Arbeitgeber profitieren im Gegenzug von einer erhöhten Produktivität und weniger gesundheitsbedingten Ausfällen ihrer Mitarbeiter dank ergonomischer Arbeitsweise.

Ergonomischer Bürotisch elektrisch oder manuell

Höhenverstellbare, ergonomische Büromöbel gibt es in zwei Funktionsweisen: elektrisch und manuell höhenverstellbar.

Elektrisch:

elektrisch-hoehenverstellbarer-schreibtischDer elektrisch höhenverstellbare Schreibtisch hat den Vorteil, dass er ohne Aufwand in die passende Höhe gebracht werden kann. Es gibt Modelle mit einfacher elektrisch höhenverstellbarer Vorrichtung und Ausführungen mit zusätzlichen Funktionen wie zum Beispiel einem LCD-Bildschirm, der die aktuelle Höhe anzeigt. Dieser Bildschirm ist wichtig, wenn du dir den Schreibtisch mit jemandem teilst.

Die angezeigte Höhe erleichtert dir die wiederholte Einstellung auf deine benötigte Höhe. Arbeitstische mit elektrisch höhenverstellbarem Antrieb bieten mehr Komfort und sind bedingt durch die zusätzliche Technik etwas kostspieliger in der Anschaffung als manuelle Schreibtische. Gegebenenfalls können hier auch Reparaturkosten anfallen, da mehr Komponenten als bei der manuellen Arretierung ausfallen können.

Manuell:

hoehenverstellbarer-schreibtisch-manuellEin manuell höhenverstellbarer Schreibtisch ist sinnvoll, wenn er nicht häufig verstellt werden muss. Er wird im Gegensatz zum elektrisch betriebenen Arbeitstisch mit Kurbeln und ähnlichen handbetriebenen Mechanismen bedient. Er wird vorzugsweise in Privathaushalten und für Kinder eingesetzt, da sie sowohl in der Wartung als auch in der Anschaffung günstiger als ihre Pendants, die elektrisch angetrieben werden, sind und in diesen Bereichen nicht sehr häufig eingestellt werden müssen. Auch in einigen Betrieben werden aufgrund der günstigeren Anschaffungspreise manuell betriebene Tische den elektrisch betriebenen vorgezogen oder für bestimmte Bereiche eingesetzt.

Es gibt auch Modelle, die neben der Hauptfunktion, der Verstellbarkeit der Höhe, die Tischplatte im Neigungswinkel verstellen lassen. Sie kommen hauptsächlich zum Einsatz, wenn manuelle Schreib- oder Zeichnungsarbeiten anfallen und kommen der manuellen Tätigkeit am besten entgegen. Vor allem Kinder profitieren mit höhenverstellbarer Tischplatte, da sie so entspannter lesen, schreiben und malen können.

Ausstattung, Material, Form, Gestellform und Design der höhenverstellbaren Schreibtische

Im Büro wird meist eine Büroeinrichtung benötigt, die multifunktional ist. Daher werden auch zahlreiche Bürotische mit Zusatzfunktion angeboten.

  • Kabelführung
  • Integrierter Stromanschluss
  • Stauraum für Büromaterial und anderes
  • Halterungen für PC und Gerätschaften
  • Integrierte LED Beleuchtung
  • Rückennwand oder Vorrichtung für den Bildschirm
  • Größenverstellbar
  • verschiedene Gestellformen
  • Design passend zur Büroeinrichtung

Neben der Hauptfunktion gibt es weitere Funktionen, die ein Arbeitstisch erfüllen kann. Diese bestimmen sich in der Art der Arbeit. Handelt es sich zum Beispiel um einen PC-Arbeitsplatz, so sind integrierte Stromanschlüsse, Kabelführungen mit Kabelwannen sinnvoll sowie gegebenenfalls Halterungen, wenn ein PC Tower Platz sparend untergebracht werden soll. Hinzu kommen Aufbewahrungsmöglichkeiten für das Büro- beziehungsweise Arbeitsmaterial. Dieses kann zum Beispiel in einem passenden Rollcontainer Platz finden, der an die Arretiergrenzen angepasst ist.

Es gibt auch Modelle mit integrierten Fächerelementen sowie zahlreiche unterschiedliche Ausführungen mit Zusatzelementen wie zum Beispiel einer integrierten Schreibtischlampe sowie einer Rückwand, welche das Integrieren des Bildschirms auf Schienen ermöglicht.

Das Material der Tischplatte kann aus Massivholz, Pressholz und auch aus Kunststoff bestehen. Für den Arbeitsbereich werden Schreibtische mit leicht zu pflegenden Materialien bevorzugt, die auch Hygienestandards erlauben. Es gibt dazu sehr schöne Dekors, auch mit Holzoptik, wie zum Beispiel Buche, Nussbaum und Ahorn.

Die Form des höhenverstellbaren Schreibtisches richtet sich nach den räumlichen Gegebenheiten im Büro, der Arbeitsausstattung, Gerätschaften und der Art des Arbeitsplatzes. Die meisten Modelle der Schreibtische, die höhenverstellbar sind, sind in Rechteckform, da sie sich in vielen Arbeitsbereichen einfügen. Es gibt aber neben der Rechteckform noch andere Formen, wie zum Beispiel die ergonomische oder die Winkelform.

Bei Schreibtischen, die elektrisch höhenverstellbar sind, ist die Gestellform mit T-Fuß sowie die Gestellform mit C-Fuß üblich. Die übliche Gestellform mit T- und C-Fuß ist auch vielfach bei den manuellen Pendants zu finden.

Wer braucht einen höhenverstellbaren Stuhl?

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch ist sinnvoll für all diejenigen, die ihre Hauptarbeit am Schreibtisch im Büro verbringen müssen und ergonomischer arbeiten möchten. Dies können Bürojobs oder auch PC-Arbeitsplätze und das Homeoffice sein. Auch ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch sinnvoll für diejenigen, die aufgrund ihrer Krankheitsgeschichte besonders auf ergonomische Arbeitsweise angewiesen sind und den mit diesem Tisch eine Sonderanfertigung nach ihren Maßen ersparen. Des Weiteren brauchen auch Schulkinder, die sich noch im Wachstum befinden und besonders auf die richtige Haltung angewiesen sind, diesen verstellbaren Schreibtisch.

Auch Senioren, die meist für Rückenbeschwerden aufgrund ihres langen Arbeitslebens in Haushalt oder Beruf tätig sind, sollten für ihre PC- und Schreibarbeiten einen höhenverstellbaren Schreibtisch nutzen.

Höhenverstellbare Schreibtische für Kinder

Aber sie leisten auch wertvolle Dienste bei Schulkindern. Gerade während der Wachstumsphase ist die richtige Haltung besonders wichtig, die sich auf das ganze weitere Leben auswirken wird. Besonders Kinder benötigen daher für eine positive körperliche Entwicklung ihre individuelle Schreibtischhöhe. Dazu gehört ein passender kindgerechter ergonomischer Bürostuhl.

Welche Vorteile hat ein höhenverstellbarer Schreibtisch?

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch hat den Vorteil, dass er an individuelle Höhen angepasst werden kann. Zunächst ist er flexibel. Er kann individuell an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden. Handelt es sich um einen Schreibtisch, der auch als Stehpult verwendet werden kann, bietet er gute Voraussetzungen für stehende und sitzende Arbeitsweise.

Dazu ist allerdings zwingend notwendig, dass ein ergonomischer Bürostuhl mit eingeplant wird.

Weitere Vorteile, die ein höhenverstellbarer Schreibtisch mitbringt

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch hat mannigfaltige Vorteile. Er ermöglicht je nach Ausführung das ergonomische Arbeiten im Sitzen und/oder im Stehen Er passt sich dem jeweiligen Körperbau an und berücksichtigt auch besondere Konstellationen wie zum Beispiel Vorschädigungen an Rücken, Schulter und Bewegungsapparat. Er beugt Zwangshaltung und damit einer negativen Beeinträchtigung des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule vor. Zusätzlich hat er den Vorteil, dass er eine gesunde Einheit bildet mit einem ergonomischen Bürostuhl oder einer Stehhilfe. Auch kann ein höhenverstellbarer Schreibtisch einen finanziellen Vorteil mit sich bringen. Nämlich in den Fällen, in welchen eine Sonderanfertigung notwendig wäre. Wenn er also in einer bestimmten Höhe notwendig wäre, die nicht den Standardmaßen entspricht.

Mit einem kombinierten Schreibtisch zwischen Stehen und Sitzen erhöht sich auch die Konzentration und Frische. So sorgt die regelmäßige Bewegung während der Arbeit für Abwechslung, Durchblutung, Betätigung mehrerer Muskelgruppen und des Kreislaufs insgesamt. Arbeitgeber haben die Vorteile ergonomischer Büromöbel erkannt und stellen ein Ensemble gesundheitsfördernder Büromöbel bereit. Dazu gehört ein ergonomischer Bürostuhl und ein passender höhenverstellbarer Arbeitsplatz.

Welche Probleme löst ein höhenverstellbarer Schreibtisch?

Einseitige Arbeit in ergonomisch ungünstiger Position schlägt sich auf den Rücken, Schultergürtel und den gesamten Bewegungsapparat. Einseitige Beanspruchung bestimmter Muskelgruppen führt zu Verspannungen, die nur durch Bewegung und entspannende Maßnahmen gelöst werden kann. Hält diese Fehlhaltung an, so können sich sogar Deformationen bilden. Auch schlechte Durchblutung kann die Folge sein.

Richtig am Schreibtisch sitzen

Bei einer guten Sitzposition stehen die Füße auf dem Boden und die Knie sind in einer 90 Grad Position angewinkelt. Der Rücken ist gerade und die Arme liegen so auf dem Schreibtisch auf, dass sich die Schultern in einem entspannten Zustand befinden. Um diese Sitzposition zu erreichen, sind zwei Komponenten nötig:

Ein ergonomischer Bürostuhl, der entspanntes Sitzen in der richtigen Haltung unterstützt und ein Schreibtisch, der die Arbeitsfläche in der richtigen Höhe anbietet. Mit einem höhenverstellbaren Tisch kann diese Höhe individuell an deine Bedürfnisse angepasst werden.

Ein höhenverstellbarer Tisch, der auch das Arbeiten im Stehen ermöglicht, löst die Probleme, die bei dem Arbeiten entstehen, die ausschließlich im Sitzen ausgeführt werden. Er erlaubt es, am selben Arbeitsplatz im Stehen und Sitzen zu arbeiten.

So bleibt der Kreislauf in Schwung und es werden unterschiedliche Muskelgruppen gefordert, was sich wiederum positiv auf den gesamten Bewegungsapparat auswirkt. Ein weiterer wichtiger Aspekt, den man mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch abdecken kann ist folgender:

Aufgrund vieler Aspekte, welche die moderne Zivilisation mit sich bringt, ist eine Vorschädigung der Wirbelsäule weit verbreitet, die inzwischen auch viele junge Menschen betrifft. So spielt für einen gesunden Bewegungsapparat auch das Schuhwerk eine große Rolle. Ungünstiges Schuhwerk führt zu Schonhaltungen, die sich wiederum negativ auf den Bewegungsapparat auswirken. Auch die Arbeit birgt viele Gefahren, die Vorschädigungen verursacht haben können. Psychische Aspekte können sich auch negativ auf die Haltung auswirken und Rückenbeschwerden hervorrufen. Gerade für Menschen mit Vorschädigungen sind ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein dazu passender orthopädischer Bürostuhl notwendig, um ergonomisch sitzen zu können, schmerzfrei zu arbeiten und den Rücken zu entlasten.

Wie nutzt man einen höhenverstellbaren Stuhl am besten?

Es gab eine Zeit, da das Arbeiten im Stehen als gesündere Art des Arbeitens propagiert wurde. So gab es auch einige große Unternehmen, welche die sitzende Bürotätigkeit in eine Stehende umgewandelt haben. Der Trend ist jedoch stark rückläufig, da sich die Büroarbeit ausschließlich im Stehen sogar noch ungünstiger auf den Körper als eine rein sitzende Tätigkeit einwirkt. Eine stehende Arbeit, die nicht mit viel Bewegung verbunden ist, belastet den Körper mehr, als eine ausschließlich sitzende Tätigkeit. So sind nicht nur die unteren Extremitäten übermäßig beansprucht, sondern auch die Kreislauftätigkeit einer hohen Belastung ausgesetzt.

Das Blut muss senkrecht nach oben zurück zum Herzen gelangen, ohne dass die Venenklappen Unterstützung von der Beinmuskulatur bekommt, da die Kombination der aufrechten Haltung mit der Bewegung fehlt. Es wird also empfohlen, nicht länger als 30 Minuten am Stück im Stehen zu arbeiten. Ausnahmen hierbei sind besondere Gegebenheiten, wie zum Beispiel Vorträge, Meetings und ähnliches, da diese nicht regelmäßig ausgeführt werden und sich auch meist nicht auf den Schreibtisch oder das Stehpult beschränken. Ideal für ein ergonomisches Arbeiten ist also eine sitzende Tätigkeit am Schreibtisch, die regelmäßig durch kurzes stehendes Arbeiten unterbrochen wird.

Ist stehendes Arbeiten also nicht gesünder als Arbeiten im Sitzen?

Zu viel sitzen macht krank, das ist bekannt. Aber gerade in der Freizeit verrichten wir Vieles im Sitzen. So hat zum Beispiel die Zeitschrift P.M. im Januar 2014 eine statistische Zahl herausgegeben, nach der wir Deutschen etwa 12 Jahre im Sitzen vor dem Fernseher verbringen. Dazu finden viele Freizeitaktivitäten im Sitzen statt wie zum Beispiel der Restaurantbesuch, bestimmte Hobbys wie zum Beispiel Schach oder Gesellschaftsspiele und vieles mehr. Hinzu kommt eine Bürotätigkeit, die wir immer noch meist im Sitzen verbringen. Umso erfreulicher ist es, dass auch inzwischen viele Arbeitgeber dem Sitzmarathon mit geeigneten Arbeitsmöbeln unterstützend entgegenwirken.

Jedoch aus einer Büroeinrichtung, die ausschließlich für das Sitzen gedacht war, einen ausschließlich stehenden Arbeitsplatz zu machen, ist ein Weg vom Regen in die Traufe. Besonders ausschließlich stehende Arbeit ohne Stehhilfe wirkt sich sehr belastend auf die Wirbelsäule und den Gehapparat aus. Der Kreislauf wird zwar momentan angeregt, jedoch auf Dauer stark belastet. Ältere Arbeitnehmer oder Arbeitnehmer mit orthopädischen Vorschäden können in einem ausschließlich stehenden Beruf häufig nicht mehr mithalten. Aber auch gesunde und junge Arbeitnehmer empfinden eine rein stehende Arbeit als sehr unangenehm.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin veröffentlichte in einer älteren Ausgabe (2012)  eine Erhebung über die Empfindungen von Arbeitnehmern über Beschwerden durch sitzende und durch stehende Arbeit. Dabei war der Anteil der empfundenen Beschwerden bei der stehenden Arbeit signifikant höher als bei der ausschließlich sitzenden Tätigkeit.

Ein regelmäßiger Wechsel zwischen stehender und sitzender Tätigkeit ist also sinnvoll und bringt Bewegung an den Arbeitsplatz.

Was kostet ein höhenverstellbarer Schreibtisch

Ein Schreibtisch, der höhenverstellbar ist, kostet zwischen 50 Euro bis zu einigen Tausend Euro. Der Preis variiert je nach Ausführung der Funktion, Material, Zusatzfunktionen und Material sowie Design und Sonderausstattungen. Einen guten Überblick findest du bei Amazon. Dort findest du eine breite Palette der unterschiedlichsten Bürotische. Es ist ratsam, ca. 500 € für einen Tisch einzuplanen.

Wer übernimmt die Kosten oder leistet Zuzahlung für den höhenverstellbaren Schreibtisch?

  1. Zuschuss durch den Arbeitgeber

    Du hast zahlreiche Möglichkeiten, dir einen höhenverstellbaren Schreibtisch fördern zu lassen. Handelt es sich um einen Bedarf als Arbeitnehmer an deiner Arbeitsstelle, ist die erste Anlaufstelle dein Arbeitgeber. Zahlreiche Arbeitgeber in der Privatwirtschaft und öffentliche Arbeitgeber haben festgestellt, dass sie mit Ergonomie am Arbeitsplatz eine höhere Arbeitsproduktivität erzielen und erwarten zudem einen niedrigeren Krankenstand. Deine Chancen stehen also insgesamt gut, dass du ohne eigene Investition einen höhenverstellbaren Schreibtisch und weitere Büromöbel erhältst, welche die Ergonomie am Arbeitsplatz fördern.

  2. Zuschuss durch die deutsche Rentenversicherung

    Aber es gibt auch einige andere Möglichkeiten, mit denen du einen Zuschuss für deinen ergonomischen Tisch erhalten kannst. Bist du zum Beispiel seit mehr als 15 Jahren Rentenbeitragszahler, so kannst du dich an die deutsche Rentenversicherung werden. Als Unterstützung zur medizinischen Rehabilitation kannst du auch einen Antrag auf Zuschuss an die deutsche Rentenversicherung stellen und brauchst keine 15 Jahre Rentenversicherungsbeitragszahlungen nachweisen.

  3. Zuschuss durch die Bundesagentur für Arbeit

    Ohne Rehabilitationsmaßnahmen und bei einer geringeren Einzahlungszeit an die deutsche Rentenversicherung kannst du einen Antrag auf Zuschuss bei der Bundesagentur für Arbeit stellen. Hattest du einen Arbeits- oder Wegeunfall, der mit orthopädischen Problemen einhergeht, kannst du einen Antrag auf Zuschuss an die zuständige Berufsgenossenschaft stellen. Auch das Integrationsamt bietet in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse Hilfen für Arbeitnehmer, Beamte, Selbständige und Studenten mit Schwerbehinderung. Eine gute zweite Anlaufstelle neben deinem Hausarzt ist auch deine Krankenkasse, denn sie ist auch daran interessiert, mit einer kleinen Investition größere Kosten zu vermeiden. Auch lassen sich die Kosten über die Steuer bei den Finanzämtern zurückholen.

  4. Zuschuss als Selbstständiger durch das Finanzamt

    Sofern Du im Homeoffice arbeitest oder Selbständig bist, kannst Du den höhenverstellbaren Schreibtisch von der Steuer absetzen, da er zur Büro- und Geschäftsausstattung gehört und so Deine Steuerlast mindern.

Um einen Zuschuss bei den Ämtern (1-3) zu erhalten, benötigst du meist ein Attest und musst bereits vor der Anschaffung den Zuschuss absegnen lassen. Da meist nicht der gesamte Ausgabebetrag finanziert wird, hast du eine gute Möglichkeit, den Restbetrag über den Arbeitgeber finanzieren zu lassen. Dies setzt allerdings voraus, dass du den Schreibtisch dem Arbeitgeber auch nach deinem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis überlässt.

Deine Chancen stehen gut, dass der Arbeitgeber den Restbetrag übernimmt, da er auf diesem Wege an einen günstigen höhenverstellbaren Schreibtisch kommt und deine Arbeitsleistung darüber hinaus optimiert wird. Du solltest aber mit dem zuständigen Zuschussgeber klären, ob dieser mit dieser Vorgehensweise einverstanden ist und dir das auch schriftlich bestätigen lassen. Du solltest auch mit dem Arbeitgeber klären, dass du im Falle einer Veränderung am Arbeitsplatz, zum Beispiel durch Versetzung, deinen Schreibtisch auch in die andere Abteilung mitnehmen kannst.

Wo bekommt man einen höhenverstellbaren Schreibtisch?

Es gibt zahlreiche Unternehmen, die sich auf eine ergonomische Büroeinrichtung spezialisiert haben. Sie arbeiten häufig eng mit zahlreichen Arbeitgebern zusammen und sorgen für eine ergonomische Ausstattung der Arbeitsstätte. Häufig sind die ergonomischen Ausstattungen für das Büro sehr kostspielig. Aber auch für Einzelpersonen gibt es gute Anlaufstellen für ergonomische Arbeitsmöbel zu einem erschwinglichen Preis. Eine große Auswahl mit zahlreichen Herstellern und Anbietern bietet zum Beispiel Amazon. Meist siehst du dort auch zahlreiche Testberichte und Bewertungen zu den jeweiligen höhenverstellbaren Schreibtischen. Ein großer Vorteil für den Einkauf bei Amazon ist auch, dass du hochwertige Tische zu einem besonders günstigen Preis bekommen kannst, sowohl für neue als auch gebrauchte Modelle.

Es lohnt sich auch ein Blick auf Produkte zweiter Wahl. Das sind Waren mit kleinen, meist optischen Mängeln, aber einwandfreier Funktion. Oder auch Rückläufer. Häufig werden bei Amazon ergonomische Büromöbel in Kombination angeboten. So kommt neben dem dynamischen Tisch auch ein ergonomischer Bürostuhl zu der Büroeinrichtung dazu. Im Set kannst du dabei häufig zusätzlich sparen. Du musst dabei beachten, dass für die Büromöbel in der Regel eine Selbstmontage notwendig ist, da diese Platz sparend versandt werden.

Auch IKEA hat die ergonomischen Schreibtische eingeführt. Der Vorteil bei IKEA ist, dass du die Schreibtische vor Ort ansehen kannst und dich ausgiebig beraten lassen kannst. Du musst auch dort klären, inwieweit eine Selbstmontage notwendig ist und ob du sie selbst ausführen kannst oder einen erschwinglichen Montageservice in Anspruch nehmen kannst. IKEA hat auch die Voraussetzungen für die Selbstmontage im Laufe der Jahrzehnte stark verbessert, sodass sich häufig Kosten für einen Montageservice mit der Selbstmontage sparen lassen. IKEA erweitert stetig sein Angebot, sodass sich ein regelmäßiger Blick in die Palette der angebotenen Büromöbel lohnt. Das Modell BEKANT ist unter den Büromöbeln ein absoluter Dauerbrenner. Der Schreibtisch BEKANT ist elektrisch höhenverstellbar, bietet sehr sehr viel Produkt zu einem sehr sehr niedrigen Preis. Mehr Infos: Höhenverstellbarer Schreibtisch Ikea Bekant 

Auf was beim Kauf achten?

Wenn Du einen Schreibtisch kaufst, solltest Du bereits vorab folgende Fragen für dich stellen:

  • Welchen Bereich an Höhe und Tiefe benötigst du? Soll der Schreibtisch nur das sitzende Arbeiten oder den Wechsel zwischen Sitzen und Stehen ermöglichen?
  • Welches Budget zum Schreibtischkauf steht dir zur Verfügung?
  • Ist der höhenverstellbare Bürotisch sicher? Achte auf das TÜV-Siegel und lasse dich über die Sicherheit elektrischer und manueller höhenverstellbarer Tische beraten
  • Sollen Gerätschaften, PC und Büromaterial integriert werden?
  • Welche Maße benötigst du? Du solltest beachten, dass ein höhenverstellbarer Schreibtisch mindestens zusätzlich ein paar Zentimeter auf jeder Seite zusätzlich zu seinen Maßen benötigt.
  • Welches Material und Design wünschst du dir?
  • WElche Form wünschst du dir? Bevorzugst du zum Beispiel die Rechteckform oder die ergonomische Form?
  • Wie willst Du den Schreibtisch nutzen?
  • Ist der Schreibtisch für einen Zuschuss geeignet?

Mache dich auch vor dem Kauf mit der Bedienung von Tischen vertraut und unterziehe deren Funktionen einem Test. Der Test hilft dir, dich für einen optimalen Tisch zu entscheiden.
Des Weiteren solltest du darauf achten, unter welchen Lichtverhältnissen du arbeiten möchtest oder solltest. Bei einem PC-Arbeitsplatz zum Beispiel ist es weder günstig, mit dem Gesicht zum Fenster auf der Südseite als auch mit dem Rücken zum Fenster zu arbeiten. Gegen das Fenster auf der Südseite zu arbeiten ist wegen der Augen nicht günstig und mit dem Rücken zum Fenster zu arbeiten kann den Bildschirm spiegeln. Hier empfiehlt sich die Platzierung des Schreibtisches im 90-Grad-Winkel zum Fenster für dynamisches Sitzen unter optimalen Lichtverhältnissen. Zum Thema Licht am Arbeitsplatz haben wir bereits die sehr beliebte Taotronics Schreibtischlampe einem ausführlichen Praxis-Test unterzogen.

Ideale Komination mit Deskbike

Wer nicht nur dynamisch und mit Positionswechseln arbeiten möchte sondern sich dabei auch noch bewegt, leistet seiner Gesundheit einen großen Dienst. Daher sind Schreibtisch Fahrradäder und bzw. das Deskbike eine ideale Ergänzung. Man verbraucht nicht nur mehr Kalorien sondern hält den Kreislauf zusätzlich in Schwung und die Produktivität hoch.

Bestseller